TechnikLOAD 21 – Geek-Stuff, HTML5, 3D, LOLcats, Nerdcore und Gewinnspiel!

0 0 0

Abonniere unseren YouTube-Kanal:

Posted on by David Maciejewski

Falls der Eindruck entstehen sollte, wir seien nicht nerdig genug, machen wir in dieser Ausgabe wieder alles gut und berichten über unterhaltsame, kurzweilige und geekige Dinge, die ihr euch unbedingt ansehen solltet. Neben gefrorenen Brombeeren schauen wir uns Browserspiele, HTML5-Zeug, Android-Pannen, 3D- und Munddiskos an und unterhalten uns angeregt über Nerdcore, den es nun nicht mehr gibt. Damit sich das für euch auch richtig lohnt, verlosen wir richtig sinnvolle HexBugs.

Newsticker

  • Eine lustige Hommage auf große Smartphonehersteller und Provider gibt es bei der BBC im Video My Blackberry Is Not Working!
  • Wer gern am Arbeitsplatz spielen, aber auf keinen Fall dabei erwischt werden möchte, kann beim Surfen auf blog.nihilogic.dk Super Mario spielen
  • HTML5 hat vom W3C ein Logo spendiert bekommen.
  • Wie eine HTML5-Zeitschrift aussehen könnten zeigt Real Eats. Je nach Bildschirmgröße verändert sich die Anzahl und Breite der Spalten.
  • Google übersetzt nun auch direkt Gespräche.
  • Jonathan Post zeigt uns (nicht ganz ernst gemeint), wie man 3D ohne 3D-Brille „genießen“ kann.
  • Munddisko gefällig?
  • 30 Mio US-Dollar für LOLcats
  • HP/Palm WebOS-Tablets „geleakt“: t3n News

Thema der Woche

Aufreger der Woche sind Nerdcore und Euroweb in dem dann Nerdcore die Domain verliert.

Folge uns auf YouTube und gewinne!

Wir verlosen insgesamt fünf „HexBug nano“ an fünf YouTube-Nutzer. Besucht einfach den t3n-Videochannel und abonniert ihn. Unter allen Neu-Abonnenten vergeben wir die kleinen Käfer. Die Gewinner losen wir am Donnerstag, 27. Januar 2011, aus und geben sie im Rahmen der nächsten TechnikLOAD-Folge bekannt. Viel Glück!

TechnikLOAD jetzt abonnieren

Keine Folge mehr verpassen und TechnikLOAD unterstützen: Einfach und kostenlos abonnieren auf YouTubeiTunes oder Vimeo. Danke!

Weitere Informationen auf unserer Übersichtsseite

Dieser Beitrag wurde unter Episoden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf TechnikLOAD 21 – Geek-Stuff, HTML5, 3D, LOLcats, Nerdcore und Gewinnspiel!

  1. Pingback: Xperia, Sony, Ericcson, Freie « Glücksradar für Gewinnspiele

  2. Pingback: TechnikLOAD 21 – Geek-Stuff, HTML5, 3D, LOLcats, Nerdcore und Gewinnspiel! » Gewinnspiele & Schnäppchen

  3. Hans sagt:

    Bezüglich der Munddisco is dieses Video noch sehenswert

  4. Tobias Fox sagt:

    Hi zusammen,

    ein netter Videopodcast, den Ihr zwei da macht. Gefällt mir – geht zügig durch die Themen und ist was interssantes dabei. Den netten Franzosen hatten wir in unserem letzten Podcast von pixel.301 auch mit reingenommen :) der is unschlagbar.

    Die Geschichte mit Nerdcore ist gänzlich an mir vorbeigegangen, traurig eigentlich – auf der anderen Seite etwas ungeschickt, wenn man wie Ihr sagt, gerade in Deutschland zu Gerichtsterminen nicht auftaucht. Das ist immer heikel bis gefährlich.

    Ein Party-Fact am Rande lass ich Euch noch da. Die Munddisko LEDs kann man auch kaufen :) http://www.thefind.com/family/info-led-flashing-mouth

    Have phun,
    Tobias

  5. Hans sagt:

    Danke! Schon bestellt!
    Ohne dem geh ich net mehr außer haus

  6. David Maciejewski sagt:

    In der nächsten Folge (22, heute produziert, erscheint morgen) haben wir noch ein sehr gutes Beispiel für die Munddisko! Danke Hans für den Hinweis!

  7. Doerthe sagt:

    Kurze Anmerkung: Auf You Tube flimmert die rote Schrift auf grauem Grund.

  8. David Maciejewski sagt:

    YouTube hat im Vergleich zu andern Diensten eine recht schlechte Bildqualität, an der wir auf Grund der von YouTube gewählten Kompression nichts ändern können. Das Bildformat bei Vimeo oder gar bei iTunes (über BlipTV) sollte ein besseres, schärferes Bild ergeben.

  9. Doerthe sagt:

    Hallo David Maciejewski,

    vielleicht war die Anmerkung zu kurz. Ich meinte nicht die Bildqualität der Videos, sondern das Screendesign von Technikload auf You Tube. Es wird rote Schrift auf grauem Grund verwendet.
    So sind zum Beispiel die Begriffe „Favorit, Weiterleiten, Playlists, Melden“ auf dem dunkelgrau sehr unangenehm zu lesen. Die rote Schrift auf dem hellgrau ist hier etwas besser.

    Danke für die interessanten und gut gemachten Beiträge.
    Gruß Dörthe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*