TechnikLOAD 8 – MacBook Air und Mac App Store, „Chefticket“-Desaster, Adobe HTML5-Videoplayer, Kodak Zi8

0 0 0

Abonniere unseren YouTube-Kanal:

Posted on by David Maciejewski

In der neuen Ausgabe des t3n-Videopodcast TechnikLOAD haben sich David und ich u.a. mal Apples Neuigkeiten vorgeknöpft, wir geben einen ersten Eindruck der Simpel-Videocam Kodak Zi8, sprechen über das HTML5-Videoplayer-Widget von Adobe und stellen zur Diskussion, was die Bahn wohl geritten hat, mit einem Hahnenkampfvideo per Facebook Zugtickets verkaufen zu wollen…

Deutsche Bahn erntet viel Kritik für „Chefticket“-Aktion

Adobes HTML5-Videoplayer-Widget

  • Adobe hat Kaltura in die eigene Widget-Library aufgenommen
  • Nutzer können den Player darüber relativ bequem anpassen
  • Unsere News dazu…

Kodak Zi8

  • Mikrofonanschluss!
  • Schickes und praktisches Gehäuse
  • Auflösungen einstellbar: u.a. 1080p, 720p mit 60 fps etc.
  • Kein Weitwinkel bei 1080p
  • Produktseite bei Kodak selbst…

Apples Neuigkeiten

  • MacBook Air: Jetzt auch in 11,6 Zoll, Flashspeicher (64 bis 256 GB) fest eingebaut, 30 Tage Standby aber nur 5 bis 7 Stunden Akkulaufzeit. ab 999 Euro.
  • iFixIt hat das neue MacBook Air natürlich schon auseinandergenommen…
  • Mac OS X Lion: „Magisch wie das iPad“ oder wohl eher doch „Schuss in den Ofen“? Wie bedenklich ist der Mac App Store?
  • iLife ’11: Ein paar neue Features für iPhoto (Fotobücher schicker, Facebook-Anbindung), iMovie (bessere Audio-Bearbeitung, „Kino-Trailer“), GarageBand (Musikaufnahmen strecken und stauchen, Rhtythmus optimieren).
Dieser Beitrag wurde unter Episoden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf TechnikLOAD 8 – MacBook Air und Mac App Store, „Chefticket“-Desaster, Adobe HTML5-Videoplayer, Kodak Zi8

  1. Martin Brüggemann sagt:

    Heftiger Lichteinschlag im Hintergrund – als ob da E.T. gerade auf unsere Dachterasse landet 😉 Die Kodak Zi8 Flip HD hat bei diesen Lichtverhältnissen ein Belichtungsproblem.

  2. David G. sagt:

    Mac Book Air hieß für mich bisher immer „an Krücken gehen“. Heute heißt es: „verlernt zu Laufen“. Was nützt eine zum Beispiel 50% längere Akkulaufzeit, wenn ich dafür 50% langsamer arbeiten kann?

  3. Johannes sagt:

    14:58min…ihr nehmt aber auch jede Sekunde mit :) Interessantes Format btw; kleiner Verbesserungsvorschlag: Index zur direkten Auswahl eines best. Themen-Talks.

    Ciao
    Johannes

  4. Also für meinen Geschmack etwas zu sehr Apple-lastig; sonst aber erfrischend unprätentiös.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*